GutsMuths Rennsteiglauf

Der GutsMuths-Rennsteiglauf ist ein Volkslauf, der seit 1973 jährlich Mitte Mai auf dem Rennsteig im Thüringer Wald ausgetragen wird. Mit mehr als  15.000 teilnehmenden Läufern und Wanderern gilt er als größter Landschaftslauf bzw. Crosslauf Europas.

Als Laufstrecken  werden durch den Veranstalter dabei u.a. angeboten:

Halbmarathon (von Oberhof nach Schmiedefeld) – Günter Matuschek, Michael Fröbel, Peter Eilhauer zusammen mit Hendrik Schmidt und Dr. Maik Rosenberger als „God save the Yak“-Team (2009)

Marathon (von Neuhaus/Rwg. nach Schmiedefeld) – Günter Matuschek und Michael Fröbel (2010)

Super-Marathon (von Eisenach nach Schmiedefeld)