Zitate

Anatoli Bukrejew (1958-1997)

"Erst wenn ich wieder absteige, spüre ich das Gewicht der Welt auf mir."

 

Peter Habeler (1942-)

"Die Berge sind nicht nur Herausforderung für mich. Sie sind auch ein Ruhepunkt. Sobald ich unterwegs bin, wird der Kopf frei. Ich gehe auf einen Gipfel, und wenn ich wieder herunter komme, bin ich ein anderer Mensch.“

 

Heinrich Harrer (1912-2006)

"Routine ist gefährlich. Weil sie dazu führt, die Gefahr zu unterschätzen.“

"Um Berge herumgehen ist genauso wichtig, wie auf deren Gipfel zu steigen."

 

Andreas "Anderl" Heckmair (1906-2005)
"Alkohol, in Maßen genossen, ist auch in größeren Mengen nicht schädlich."

 

Hans Kammerlander (1956-)

"Ein Gipfel gehört dir erst, wenn du wieder unten bist - denn vorher gehörst du ihm."

"Umzukehren und abzusteigen ist eine der schwierigsten Entscheidungen in den Bergen. Vielleicht die schwierigste überhaupt. Ich habe lange gebraucht, bis ich das gelernt habe."

"Wenn du es nicht versuchst, wirst du nie wissen, ob du es kannst."

 

Caesari Maestri (1929-)

"Der Alpinismus ist kein Sport, kein Wettkampf, sondern eine Philosophie, eine Lebensform.“

 

George Mallory (1886-1924)

"It´s not the mountain we conquer, but ourselves." 

"Warum wir auf Berge steigen ? Weil sie da sind !“

 

Reinhold Messner (1944-)

"Die große Kunst beim Bergsteigen ist, die Grenze zwischen Feigheit und Wahnsinn zu erkennen."

"Wir steigen nicht auf Berge, um Gipfel zu erreichen, sondern heimzukehren in eine Welt, die uns als neue Chance, als ein nochmal geschenktes Leben erscheint."

 

Ludwig Purtscheller (1849-1900)

"Zur Energie des Handelns gehört auch die Energie des Entsagens. Im Hochgebirge gibt es nicht nur Dinge, die man nicht machen kann, sondern auch solche, die man nicht machen soll."

 

Jan Rys (1931-1986)

"Übrigens: Das Bergsteigen wird durch die Existenz von Bergen sehr erschwert."

 

Luis Trenker (1892-1990)

"Das Wichtigste beim Bergsteigen ist, dass man recht lang lebt."

 

~ ~ ~ ~ ~

 

Ernesto "Che" Guevara (1928-1967)

"Hasta la victoria siempre. Patria o muerte." ("Auf immer bis zum Sieg. Vaterland oder den Tod.")

"Seamos realistas y hagamos lo imposible." ("Sind wir realistisch und versuchen das Unmögliche.")

 

Emiliano Zapata (1879-1919)

"Es mejor morir de pie, que vivir toda una vida de rodillas !" ("Besser aufrecht sterben als auf den Knien leben !")

~ ~ ~ ~ ~

 

"Kein Weg ist lang, mit einem Freund an der Seite." (Japanische Weisheit)

 

"Der erste Schritt, um das zu erreichen, was man gerne möchte, ist, den Mut zu haben, das loszulassen, was man nicht möchte." (unbekannt)